Zahlt Deutscher Steuerzahler für Atomkraftwerk-Upgrade

März 13, 2011

The Philippsburg nuclear power plant, in Germany.

Image via Wikipedia

Ich habe es prophezeit und es ist gleich eingetreten: Merkel will die deutschen Atomkraftwerke überprüfen:

Wenn schon in einem Land wie Japan mit sehr hohen Sicherheitsanforderungen und hohen Sicherheitsstandards nukleare Folgen eines Erdbebens und einer Flutwelle augenscheinlich nicht verhindert werden können, dann kann die ganze Welt, dann kann auch Europa und dann kann auch ein Land wie Deutschland mit ebenfalls hohen Sicherheitsanforderungen und Sicherheitsstandards nicht einfach zur Tagesordnung übergehen.

Das Thema Atomaustieg verbietet sich natürlich. Warum auch immer darf man nach Ansicht der Regierung über die Reaktorsicherheit aber nicht über den Ausstieg aus der Atomkraft sprechen. Mit den Worten von Guido WesteRWElle: Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Nochmal zum Atomunfall in Fukushima

März 12, 2011

Gerade schrieb ich über die Gefahren des Atomausstiegs und dem Unfall in Japan, da muss ich feststellen, dass die mehr miteinander zu tun haben als von mir gedacht. Der Reaktor in Japan sollte nämlich diesen Monat abgeschaltet werden sollen. Da ist bestimmt auch nicht mehr so viel in Sicherheit in den letzten Monaten und Jahren geflossen.

Update:

Jetzt wird ein ein komplettes Deja-Vu: Eigentlich sollte der Reaktor im Jahr 2000 vom Netz gehen, aber die Regierung hat die Laufzeit verlängert. Aus „Wie man es besser nicht macht….“.


%d Bloggern gefällt das: