10 Gründe warum Rating-Agenturen Staaten in die Pleite stürzen

Juli 16, 2011

Die Debatte über die Rating-Agenturen rollt wieder über das Land. Überbringer schlechter Nachrichten waren noch nie beliebt. Wenn die Nachricht dann auch noch eine Lüge aufdeckt, so attackiert der Lügner gerne die Person, um von der Sache abzulenken.
Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Rating-Agenturen vor dem Aus?

Juli 21, 2010

Folgender Hammer lief gerade hier durch den Ticker:

Bond Sale? Don’t Quote Us, Request Credit Firms

The nation’s three dominant credit-ratings providers have made an urgent new request of their clients: Please don’t use our credit ratings.

The odd plea is emerging as the first consequence of the financial overhaul that is to be signed into law by President Obama on Wednesday. And it already is creating havoc in the bond markets, parts of which are shutting down in response to the request.

Standard & Poor’s, Moody’s Investors Service and Fitch Ratings are all refusing to allow their ratings to be used in documentation for new bond sales, each said in statements in recent days.

Alle drei, Moody’s, Fitch und S&P, wollen also nicht mehr in den Verkaufsprospekten von Anleihen erwähnt werden, weil sie Haftung fürchten. Es ist aber der Sinn eines Ratings als Verkaufsargument im Prospekt verwendet zu werden. Einen anderen Sinn gibt es nicht.

Das Verbot eigene Ratings zu erwähnen ist so, als ob Mercedes wegen der Produkthaftung seinen Kunden verbietet mit Autos von Mercedes zu fahren. So ein Auto wollen die Kunden bestimmt nicht.


Regulierung von Ratingagenturen

Januar 12, 2010

Die Bundesregierung will Ratingagenturen regulieren. Es gibt ein paar Sachen, die sicherlich der Branche gut tun würden. Zum Beispiel ist ein Verbot die zu bewertenden Kunden gleichzeitig auch zu beraten eine echte Verbesserung. Es gibt aber auch Vorschläge, die sind völlig neben der Spur. Zum Beispiel kann ich nicht erkennen, warum ein Unternehmen wegen neuer Ratingmethoden zwangsläufig ein neues Rating erhalten sollte. Neue Ratingmethoden mögen ein neues Rating wahrscheinlicher machen, aber es ergeben sich nicht zwangsläufig neue Ratings.
Den Rest des Beitrags lesen »


EU reguliert Ratingagenturen

April 23, 2009

Die Ratingagenturen haben einen der viele Schwarzen Peter in der Finanzkrise erhalten. Durch ihre allzu optimistische Vergabe von AAA-Ratings an Verbriefungstranchen von zweifelhaftem Wert, haben sie den Verbriefungsmarkt mindestens befeuert, wenn nicht sogar erst in der Form ermöglicht. Nun hat die EU Bestimmungen erlassen, welche Ratingagenturen zu erfüllen haben.
Den Rest des Beitrags lesen »


%d Bloggern gefällt das: