Feinheiten der Bankenbilanzierung: Schminke für die Passivseite

Mai 10, 2011

Egghat hat einen lesenswerten Artikel zu den Auswirkungen einer Restrukturierung der griechischen Schulden. Ich teile seine Meinung, aber er unterschlägt meinen Lieblingstwist bei den pervertierten Bilanzierungsregeln der Nach-Finanzkrisen-Zeit. Diese Bilanzverschönerung kommt bei Griechenland so nicht direkt zum tragen, aber kann trotzdem nicht oft genug erwähnt werden, weil es die Schönheit der Absurdität aufweist.
Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

HSH Nordbank: Weg frei für Nonnenmachers Bonus

November 17, 2010

Stammleser dieses Blog haben es schon vor einem Jahr gewusst: Die HSH Nordbank fährt pünktlich zum Jahresbeginn 2011 wieder Gewinne ein:

Die Landesbank von Hamburg und Schleswig-Holstein hat im dritten Quartal 2010 zum ersten Mal seit zwei Jahren einen Konzernüberschuss erwirtschaftet. Das sagte Vorstandschef Dirk Jens Nonnenmacher am Mittwoch bei einer Branchenkonferenz in Frankfurt. Die Bank sei durch eine harte Restrukturierung gegangen und habe große Fortschritte gemacht. Die Quartalszahlen will das Institut Ende November bekanntgeben.

Den Rest des Beitrags lesen »


Finanzkrise: Hat Fair-Value-Accounting die Finanzkrise verschlimmert?

Oktober 23, 2010

Harvard Business School Baker Library 2009

Havard Bücherei - Image via Wikipedia

Ende 2008, auf dem Höhepunkt der Finanzkrise, hat die Bundesregierung in einer Nacht-und-Nebel-Aktion das Bilanzrecht geändert. Ziel war es zu verhindern, dass die Banken die im Wert gefallenen Aktien und Anleihen zum fairen Preis bilanzieren müssen. Dies hätte für viele Banken tiefe Einschnitte in die Bilanzen bedeutet. Das ganze wurde von der Presse und Gesellschaft als wichtig und richtig aufgenommen. Nur wenige, wie dieses Blog, kritisierten das Vorgehen – wenn überhaupt darüber berichtet wurde. Die Geschichte geht immer so: wenn die Banken zu fairen Preisen bilanzieren müssen, dann können sie genau dann zu Verkäufen gezwungen werden, wenn die Preise niedrig sind. Ob das Ganze nun im Nachhinein positiv oder negativ war hat eine wissenschaftliche Untersuchung ergründet, die auf der FMA-Konferenz vorgestellt wurde.
Den Rest des Beitrags lesen »


Bankbilanzierung: Mehr Vernebelung

Mai 24, 2009

Von den Möglichkeiten Wertpapiere weit über ihren Marktwerten zu Bilanzieren berichteten wir bereits. Ohne diese Bilanzierungsänderung wären viele bis alle Banken in Deutschland bankrott, dass sind sie nun natürlich auch aber sie müssen es nicht mehr zugeben. Die BaFin-Chef Sanio beschwert sich nun über eine weitere Art sich reich zu rechnen:
Den Rest des Beitrags lesen »


Putin beliebt zu scherzen

Januar 28, 2009

Es gibt Schlagzeilen, da kann man nur laut lachen. Diese zum Beispiel: „Putin warnt vor zu viel Staatshilfe„. Wir sind gespannt, wie der Herr der Zwangsverstaatlichung der russischen Ölindustrie aus der Nummer rauskommt.

Den Rest des Beitrags lesen »


Die Fantasiebilanzen der Banken

Dezember 25, 2008

Von der ARD gibt es ein schönes Video in dem die Änderungen der Bilanzierungsregeln für Banken erklärt werden. Diese wurde in einer Nacht-und-Nebel-Aktion von der EU-Kommission Mitte Oktober 2008 geändert, um weitere Bankpleiten zu verhindern. Leider ändern die nun falschen Bankbilanzen nichts an der ökonomischen Wahrheit über die Banken: Die meisten von ihnen sind Pleite. Die Banken wurde lediglich von ihrer Pflicht befreit dies auch allen mitzuteilen. Die Politiker bitten Banken also, nicht zu sagen wie schlimm die Lage wirklich ist.

Den Rest des Beitrags lesen »


%d Bloggern gefällt das: