Baltic Dry fällt Spot unter 1000

Januar 18, 2012

Forwardmärkte bleiben stabil.

BDI Forward Curve

BDI Forward Curve


Der Baltic Dry Index fält – wie erwartet

Januar 6, 2012

Auf Bloomberg sieht man einen schnell fallenden Baltic Dry Index.

BDI on Bloomberg

BDI on Bloomberg

Heißt das die Weltwirtschaft knickt ein? Möglich ist das, aber wenn es so ist ist es keine neue Information. Denn die Forward-Märkte erwarten schon länger einen steilen Fall Frachtraten.

FFA BDI Forward Curve
FFA BDI Forward Curve

Die Kurve ist vom 4. auf den 5. Januar zwar über alle Laufzeiten auch gefallen, aber nicht so stark wie der Index selbst. Aktuell erwarten die Händler einen weiteren Fall des Index auf 1.200 Punkte. Gut 200 Punkte tiefer als heute.

 Update 11. Jan 2012
Die Forwardmärkte sind inzwischen auch ein wenig gefallen und gehen nun von einer Bodenbildung um 1070 aus.
BDI Forward-Kurve

BDI Forward-Kurve


Baltic Dry Index: Alles nicht so schlimm

Juli 19, 2010

Da in den vergangenen Tagen immer wieder auf die aktuelle Rekord-Negativserie des Baltic Dry Index (BDI), dem Index für die Kosten eines Seetransportes für Massengüter wie Kohle, hingewiesen wurde, eine kurze Anmerkung von mir: Seefrachtkapazitäten sind nicht lagerbare Güter. Das heißt: Wenn ich als Schiffsbesitzer heute auf den Transport von Güter verzichte, dann kann ich morgen trotzdem nur ein Schiff voll transportieren. Die nicht genutzte Kapazität von gestern ist futsch.

Das hat zur Folge, das die Preise (für Frachttransport) von morgen nicht so stark von den Preisen von heute bestimmt sind, wie das bei anderen Rohstoffen der Fall ist. Dies wiederum bedeutet, dass der BDI sehr gut vorhersagbar ist. In anderen Worten, nicht nur ist der Abfall keine Überraschung, der Markt hat sogar schon auch eine Meinung wie es weitergeht:
Den Rest des Beitrags lesen »


Bärenrallye an den Chartermärkten läuft aus

März 18, 2009

Die Charterraten der Capesize Bulker, also den größten Schüttgutfrachtern, lagen im Juni 2008 bei 220.000 $/Tag. Von dort brachen sie binnen kurzer Zeit auf 6.000 $/Tag ein. Seit dem Minimum haben sie ein bemerkenswertes Comeback gefeiert. Damit scheint es nun vorbei zu sein.
Den Rest des Beitrags lesen »


%d Bloggern gefällt das: