Erster Warnstreik der RWE-Firmengeschichte

Dezember 16, 2010

Folgendes trudelte gerade in meine Inbox:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nun haben wir die einmalige Chance am ersten Warnstreik in der langen RWE-Geschichte teilzunehmen.

Das Verhandlungsklima innerhalb der RWE hat sich in den letzten Jahren immer weiter verschlechtert. Nun scheint es so, dass der Vorstand die Stärke der Belegschaft innerhalb des Konzern testen will.

Zeigen wir dem Vorstand, das wir nicht nur arbeiten sondern auch streiken können.

Kollegiale Grüße
Ira D. Gerd K.
Sprecherin der ver.di Vertrauensleute stellv. Sprecher der ver.di Vertrauensleute

Ich bin kein Freund von Kartellen. Das schließt Arbeitnehmerkartelle, a.k.a. Gewerkschaften, mit ein. Aber da der Arbeitgeber hier ja auch vergleichsweise wenig Wettbewerb gegenüber steht, ist auch jetzt schon klar wer den Arbeitskampf verliert: der Stromkunde.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: