Europäische Daten zu Energiemärkten

Dezember 19, 2010

Das Open Knowledge Foundation Blog hat mal die Eurostat-Daten zur europäischen Energieversorgung visualisiert.


Wikileaks’ Cablegate: the truth is out there (RAP)

Dezember 18, 2010


Erster Warnstreik der RWE-Firmengeschichte

Dezember 16, 2010

Folgendes trudelte gerade in meine Inbox:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nun haben wir die einmalige Chance am ersten Warnstreik in der langen RWE-Geschichte teilzunehmen.

Das Verhandlungsklima innerhalb der RWE hat sich in den letzten Jahren immer weiter verschlechtert. Nun scheint es so, dass der Vorstand die Stärke der Belegschaft innerhalb des Konzern testen will.

Zeigen wir dem Vorstand, das wir nicht nur arbeiten sondern auch streiken können.

Kollegiale Grüße
Ira D. Gerd K.
Sprecherin der ver.di Vertrauensleute stellv. Sprecher der ver.di Vertrauensleute

Ich bin kein Freund von Kartellen. Das schließt Arbeitnehmerkartelle, a.k.a. Gewerkschaften, mit ein. Aber da der Arbeitgeber hier ja auch vergleichsweise wenig Wettbewerb gegenüber steht, ist auch jetzt schon klar wer den Arbeitskampf verliert: der Stromkunde.


Eurobonds und das Grundgesetz

Dezember 15, 2010

Am 30. 6.2009 fällte das Bundesverfassungsgericht ein wegweisendes Urteil. Es machte klar in wie weit die deutsche Verfassung mit der europäischen Integration vereinbar ist. Es stellte fest, dass die Integration mit dem Lissabon-Vertrag die weitestgehende ist, die ohne eine Volksabstimmung zu machen ist. In der Urteilsbegründung heiß es u.a: Den Rest des Beitrags lesen »


Israelischer Militärschlag gegen Iran

Dezember 11, 2010

In diese Cabelgate-Depesche, bewertet der israelische Geheimdienst die Risiken eines Militärschlags auf die iranischen Atomanlagen.
Den Rest des Beitrags lesen »


WikiRebels – The Documentary

Dezember 11, 2010


Den Rest des Beitrags lesen »


USA attackiert PKK mit Drohnen

Dezember 11, 2010

In den Wikileaks-Depeschen bin ich auf einen Hinweis gestoßen, dass die Türkei zufrieden ist mit der Entwicklung im Kampf gegen die PKK. Besonders hilfreich sei die Unterstützung der USA mittels Geheimdienstinformationen und Drohnen.
Den Rest des Beitrags lesen »


Server bei Amazon 1200$, Rosen für Schwedin 32$, der Welt die Wahrheit sagen: unbezahlbar

Dezember 10, 2010

TITANIC: keine Anzeige

TITANIC: keine Anzeige

Der Titanic-Startcartoon vom 10.12.2010. Besser gehts nicht. Ich will das T-Shirt.

Update:
T-Shirt habe ich noch nicht gefunden, aber hier gibt es schon mal die E-Postkarte davon.


Wann kommt die Inflation?

Dezember 9, 2010

Eine der brennenden Fragen ist es, wann sich die ganze Gelddruckerei eigentlich in Inflation niederschlägt? Dazu analysiere ich regelmäßig die US-Staatsanleihen mit Inflationsschutz (TIPS), um daraus eine Markterwartung der Inflation abzuleiten. Die Analyse verrät auch, wann der Markt mit der Inflation rechnet.
Den Rest des Beitrags lesen »


Top-10 des Staatspleite-Risikos: Ausgabe 08.12.2010

Dezember 9, 2010

In der heutigen Ausgabe hat Belgien mit +32% auf fast 200 Punkten den größten relativen Spread-Zuwachs. Mit Ungarn, Zypern, Malta liegen auch alle anderen Absteiger in Europa. Interessanterweise hat es auch einige Staaten außerhalb der Eurozone erwischt.
Den Rest des Beitrags lesen »


Krisenindikator: Öl dreht in Backwardation

Dezember 7, 2010

Wenn Öl in Backwardation ist, dann ist das in der Regel kein gutes Zeichen.

Forward Curve IPE Brent

Forward Curve IPE Brent

Es kann auf eine aktuelle Überhitzung der Weltwirtschaft hindeuten bei gleichzeitiger Markterwartung, dass dies sich in Zukunft ändert. Noch ist das nicht sehr steil, so dass keine Depression eingepreist ist, aber ich würde es als ähnlichen Krisenindikator ansehen wie eine inverse Zinskurve. Seit gestern Abend ist es wieder so weit.

[Update]

Ein Blog-Leser hat mich auf ein Paper zu dem Thema hingewiesen mit dem Tenor, dass Backwardation normal sei und a priori kein Grund zur Sorge. Das habe ich mir kurz angeschaut. Das Paper zeigt eine Grafik mit weak Backwardation, d.h. die Futurepreise sind diskontiert auf heute. Mit der Definition tritt Backwardation natürlich deutlich häufiger auf. Was aktuell haben ist strong Backwardation, also die Futurepreise sind auch ohne Diskontierung bereits unter den Spotpreisen. Die weak Backwardation zeigt das Paper so:

Weak Backwardation

Weak Backwardation

Wie man sieht, gibt es in dem Betrachtungszeitraum zwei Peaks in der Backwardation-Zeitreihe: 1985 und 1990. Dabei ist der Peak um 1990 viel stärker, weil er auch mit niedrigeren Zinsen diskontiert wurde. Dieser Peak ist aber auch genau mit einem BIP-Rückgang der USA verbunden:

BIP-Änderungen und Arbeitslose in den USA. Schattierter Bereich makiert Backwardation im Öl-Markt.

BIP-Änderungen und Arbeitslose in den USA. Schattierter Bereich makiert Backwardation im Öl-Markt.

Dass der einzige Rückgang des US-BIPs im Betrachtungszeitraum des Papers mit dem stärksten Backwardation im Ölmarkt einher ging, finde ich wenig beruhigend. Backwardation im Öl mag kein 100%-Indikator sein, aber er ist sicher ein schlechtes Zeichen.


Solarförderung kürzen

Dezember 5, 2010

Solarenergie boomt in Deutschland. Natürlich nicht, weil auch nur im Entferntesten sinnvoll ist Solarzellen in Deutschland zu verbauen, sondern weil die Garantierenditen so hoch sind, dass sie in Zeiten niedriger Zinsen Kapital mächtig anziehen. Nun soll mal wieder die Förderung gekürzt werden, dabei wäre das gar nicht nötig wenn die Förderung ein bisschen intelligenter ausgestaltet wäre.
Den Rest des Beitrags lesen »


Entwicklung des Weltlebensstandards von 1810 bis heute

Dezember 5, 2010

Großartiges Video für alle, die immer noch glauben dass früher alles besser gewesen wäre und das „das System“ nicht den Menschen dient.


%d Bloggern gefällt das: