Top-10 des Staatspleite-Risikos: Ausgabe 30.09.2010

Weil Irland gerade ausprobiert wie viel Geld es noch den Banken schenken kann, ohne bankrott zu gehen, und weil es in Ecuador gerade Ausschreitungen der Sicherheitskräfte gab, ein Update der Länderrisikoliste.

Generell sind die Spreads eher zurückgegangen. Sogar Griechenland hat sich im September um 9% auf – allerdings immer noch pathologische – 7% Risikoprämie verbessert. Grund für den Rückgang ist der Währungsweltkrieg, Vorläufer eines Handelsweltkriegs. Der Währungskrieg lässt den realen Wert der Fiat-Währungen sinken und somit die Schuldenlast, die die Ländern schultern.

Verschlechtert haben sich

  • Irland +35%. Sie können Banken einfach nicht pleite gehen lassen. Warum auch immer. Der Schmerz der Realitätsverweigerung dürfte aber bald unerträglich sein. Dumm nur, dass dann das Geld schon weg ist.
  • Portugal +24%: Keine erkennbare Nachricht, außer dass sie sparen wollen.
  • Costa Rica +27%: Ebenfalls keine Ahnung warum
Rang(von) Land Risikoprämie PD Hinweis Rating
1 (1) Venezuela 991 (-11%) 89% BB-
2 (2) Argentinien 730 (-13%) 79% R B-
3 (4) Griechenland 698 (-9%) 78% U, R BB+
4 (3) Pakistan 570 (-26%) 70% B-
5 (5) Ukraine 549 (1%) 69% I,U CCC+
6 (7) Irak 457 (1%) 62%
7 (6) Dubai 436 (-6%) 60%
8 (11) Irland 420 (35%) 58% U AA
9 (13) Portugal 372 (24%) 54% A-
10 (8) Rumänien 347 (-5%) 51% U,K,I BB+
11 (10) Lettland 325 (0%) 49% I,U,R, K,E,S BB-
12 (9) Ungarn 318 (-9%) 48% I,U,K, E,S BBB-
13 (14) Libanon 299 (1%) 46% B-
14 (15) El Salvador 292 (-1%) 45% BB
15 (12) Bulgarien 276 (-9%) 43% U,K BBB
16 (17) Island 273 (0%) 43% I,U,R BBB-
17 (18) Litauen 269 (-1%) 42% U,K BBB
18 (16) Vietnam 268 (-6%) 42% BB
19 (19) Kroatien 257 (0%) 41% BBB
20 (20) Ägypten 253 (4%) 41% BB+
21 (23) Spanien 232 (9%) 38% AA
22 (30) Costa Rica 216 (27%) 36% BB
23 (24) Italien 202 (-4%) 34% A+
24 (22) Kasachstan 193 (-11%) 33% BBB-
25 (25) Indonesien 179 (-2%) 31% BB-
26 (26) Türkei 178 (-1%) 30% BB-
27 (29) Bahrain 177 (3%) 30% A
28 (27) Russland 175 (-2%) 30% K BBB
29 (28) Philippinen 172 (-4%) 30% BB-
30 (21) Uruguay 161 (-29%) 28% BB-
31 (33) Südafrika 161 (1%) 28% BBB+
32 (31) Guatemala 158 (-4%) 27% BB
33 (35) Polen 150 (0%) 26% E A-
34 (41) Peru 146 (9%) 26% BBB-
35 (32) Mexiko 144 (-12%) 25% BBB
36 (36) Brasilien 144 (-2%) 25% BBB-
37 (37) Marocco 143 (-1%) 25% BB+
38 (34) Kolumbien 140 (-8%) 25% BB+
39 (44) Panama 137 (9%) 24% BB+
40 (38) Israel 135 (-5%) 24% A
41 (43) Belgien 133 (6%) 24% AA+
42 (45) Abu Dhabi 125 (2%) 22% AA
43 (40) Tunesien 122 (-10%) 22% BBB
44 (39) Thailand 120 (-12%) 22% BBB+
45 (42) Korea 112 (-13%) 20% A
46 (51) Estland 111 (14%) 20% A-
47 (49) Katar 105 (3%) 19% AA-
48 (46) Tschechien 105 (-1%) 19% R A
49 (52) Slowakei 98 (4%) 18% A+
50 (50) Japan 95 (-6%) 17% AA
51 (47) Malaysia 93 (-12%) 17% A-
52 (53) Österreich 91 (0%) 17% AAA
53 (56) Frankreich 89 (5%) 16% U AAA
54 (57) Saudi Arabien 88 (8%) 16% AA-
55 (55) Slowenien 87 (1%) 16% AA
56 (54) Chile 86 (-3%) 16% A+
57 (48) China 86 (-17%) 16% U A+
58 (58) Großbritannien 72 (-4%) 13% U AAA
59 (59) Neuseeland 60 (-6%) 11% AA+
60 (62) USA 59 (7%) 11% U AAA
61 (61) Hong Kong 55 (-4%) 10% AA+
62 (63) Niederlande 53 (1%) 10% AAA
63 (60) Australien 52 (-8%) 10% AAA
64 (65) Deutschland 48 (2%) 9% AAA
65 (64) Schweiz 47 (-3%) 9% AAA
66 (66) Dänemark 43 (-5%) 8% AAA
67 (67) Schweden 41 (-5%) 8% AAA
68 (68) Finland 39 (14%) 8% S AAA
69 (69) Norwegen 31 (-3%) 6% AAA

7 Antworten zu Top-10 des Staatspleite-Risikos: Ausgabe 30.09.2010

  1. cantueso sagt:

    Ich bin in Spanien. Oeffentlich heisst es, die Krise sei bald vorbei. Auch hat man Spanien in den News immer eher schonend behandelt, und Spanien sei halt too big to fail.
    Aber ich glaube nicht, dass es einen Ausweg gibt, oder doch nichts geplantes. Vor sechs Jahren schon fragte ich rechts und links in den Google groups wie solcher Reichtum über Nacht sich breitmachen könne. Im deutschen Forum antwortete mir jemand, es sei „verantwortungslose Verschuldung“. —
    Er sagte aber nicht, woher das Geld kam, das jedermann sich in solchen Mengen aus den Banken holte.

  2. ketzerisch sagt:

    Das Geld kommt aus der EZB. Durch die diskriminierungsfreie Akzeptanz von Staatspapieren in Repo-Geschäften kann jeder Bank in Europa quasi unbegrenzt Geld schöpfen. Auch mit Hilfen von Anleihen, die vermutlich weniger Wert sind als drauf steht.

  3. […] Krise scheint jetzt eine neue Dynamik bekommen zu haben. (weiter auf schnittpunkt2012.blogspot.com) Top-10 des Staatspleite-Risikos (verlorenegeneration.de) Die Giftbank startet – und braucht neue Milliarden (sueddeutsche.de) […]

  4. Wutz sagt:

    „Dubai“ ist doch kein Land.

    • ketzerisch sagt:

      Dubai ist ein Land in der Föderation „Vereinigte Arabische Staaten“. Die Föderation emittiert meines Wissens nach keine eigenen Anleihen und stellt auch keine Haftungsgemeinschaft dar. Daher sind Dubai und Abu Dhabi separat aufgeführt.

  5. […] Top-10 des Staatspleite-Risikos (verlorenegeneration.de) Die Giftbank startet – und braucht neue Milliarden (sueddeutsche.de) Spanien: BIP Zahlen gefälscht? (mmnews.de) Spanien wird herabgestuft (kopp-verlag.de) Straßenkämpfe in Spanien und europaweite Proteste gegen Austeritätsmaßnahmen (propagandafront.de) Griechenland tief in Schulden – Papandreou lehnt Staatsbankrott ab (rian.ru) Trägt eine Grossbank Schuld an Griechenlands Staatsbankrott? (tagesanzeiger.ch) Es geht auf das Ende zu!!! (derhonigmannsagt.wordpress.com) Das Pfund wertet wieder ab (faz.net) Irland nennt Finanzbedarf seiner Banken “entsetzlich” (ftd.de) Irlands Budgetdefizit bei 32% (wirtschaftsfacts.de) Peking warnt vor Handelskrieg – USA verhängen Strafzölle gegen China (nzz.ch) Spekulationen auf die Fed – Dollar neigt das Haupt (n-tv.de) Anleger stoßen Dollar-Bestände ab (handelsblatt.com) Weiterer Berater verlässt Obama (n-tv.de) Schuldnerberatung: Tausende in Schlange vor L.A. Kongresszentrum (wirtschaftsfacts.de) US-Häusermärkte: Jetzt ist die Ka… richtig am Dampfen! (wirtschaftsfacts.de) Vertrauen in US-Massenmedien auf dem Tiefpunkt (querschuesse.de) Der Zahlenbeweis: Amerika wird zum Armenhaus (propagandafront.de) […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: