Primacall will Massenlöschung von Blogartikeln

Das Blog Spreeblick wehrt sich schon seit längeren gegenüber Primacall. Diese behaupten ein älteres Spreeblick-Interview enthielte falsche Aussagen über Primacall. Wegen steigender Kosten aus diesem Streit, ist Spreeblick inzwischen fast bereit der Löschaufforderung nachzukommen. Nur verlangt Primacall scheinbar auch die Löschung aller Hinweise auf das Interview in anderen Blogs. Auch in diesem.

Das ist insofern für verrückt, als dass Spreeblick selbstverständlich keinen Zugriff auf dieses Blog hat und auch anderweitig nicht die Möglichkeit hier eine Löschung zu erwirken. Zumal in meinem Artikel zu dem Streit das Interview nicht zitiert wird, sondern lediglich auf die damalige Existenz einer Kopie des Interviews bei Wikileaks hingewiesen wird. Inzwischen ist der Link aber schon tot. Primacall sollte sich also mit seiner Bitte um Löschung an andere Veröffentlicher von Kopien wenden und nicht an Spreeblick oder uns.

Primacall fordert von Spreeblick folgende URLs auf Verlorene Generation zu löschen:

Das zweite ist nur das Tag „Primacall“. Offenbar geht es der Firma um die Unterdrückung jeder Kennzeichnung eines Artikels damit. Einer Forderung deren Grundlage sich mir nicht erschließt.

Einen Aufruf zur Hilfe von Spreeblick möchte ich gerne hier noch weiterleiten:

Wir bitten daher um eure Hilfe in Form weiterer Zeugenaussagen. Wer als ehemaliger Mitarbeiter von Primacall die Inhalte des Interviews bestätigen kann oder andere deutliche Aussagen über das Unternehmen vor Gericht treffen kann (hierfür genügen keine Vermutungen oder Gerüchte, alle Vorgänge müssen per Zeugenaussage und/ oder Urkunden beweisbar sein), der möge sich bitte bei uns melden (info [at] spreeblick Punkt com). Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Wenn sich da der eine oder andere fände, so wäre das ein gutes Ding und die Wahrheit käme zur Geltung.

Eine Antwort zu Primacall will Massenlöschung von Blogartikeln

  1. […] macht – auch für die Geldpolitik. Klar besteht die Gefahr. Es besteht die auch die Gefahr, dass Primacall von Spreeblick verlangt Blog-Artikel in diesem und anderen Blogs zu löschen. Tatsache ist aber, dass es der EZB völlig egal sein kann, was der IWF mit den Griechen bespricht. […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: