Bundestrojaner goes Open-Source

Ruben Unteregger hat in seinem Blog Megapanzer den Source-Code seines Tools zum Mitschneiden von Skype-Gesprächen veröffentlicht. Der Code steht unter der GPL. Ruben hat für die Firma ERA IT Solutions gearbeitet, jene Firma, die für die schweizer Regierung den dortigen Bundestrojaner entwickelt hat. Der Trojaner wird von Nachrichtendiensten zum Mithören von VoIP-Verbindungen verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: