Inflationserwartung und Dollar-Crash

Die Fed fährt eine deutlich aggressivere Politik der Geldmengen-Lockerung als die EZB. Das Resultat ist eine Schwäche des Dollars und stark gestiegene Inflationserwartungen. Also genau das, was der Fed-Chef Bernanke erreichen wollte, um das Gespenst der Deflation zu vertreiben. Nur: Kann er auch den Geldhahn schnell genug wieder zudrehen?

Die Renditen der langfristigen Anleihen in den USA steigen wieder und waren heute über 4%. Das liegt aber nicht an einem gestiegen realen Wirtschaftswachstum, sondern nur an einer gestiegenen Inflationserwartung. Die inflationsindizierten Anleihen sind nämlich nicht gestiegen. Das Resultat: Die Inflationserwartung ist für den Dollar schon wieder bei fast 2%. Ich höre aber weit und breit noch keine Stimmen, die Geldmenge wieder zu reduzieren. Wenn die Inflationserwartung im gleichen Tempo weiter steigt, dann sind wir noch diesem Sommer bei 4%.

Marktinflationserwartung und Renditen der nominalen und inflationsindizierten US-Bonds

Marktinflationserwartung und Renditen der nominalen und inflationsindizierten US-Bonds

Meldungen zum Thema:
Handelsblatt: Notenbanken: Tanz auf dem Drahtseil
Handelsblatt: Zu viel des Guten

Update:
Es gibt noch andere Gründe Bernanke zu misstrauen: Offenbar hat er den CEO von Merrill Lynch genötigt gegen das Aktiengesetz zu verstoßen und Verluste zu verschweigen. Bernankes Ziel war es, die Übernahme von Merrill Lynch durch die Bank of Amerika nicht zu gefährden. Er hat das Ziel erreicht. Die Aktionäre der BoA erfuhren erst nach der Übernahme von den Milliardenverlusten und die BoA musste auf staatliche Gelder zurückgreifen, um nicht selber Insolvenz anmelden zu müssen. (Quelle)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: