Update Länderrisiko 05.04.2009

Wieder ging es auf breiter Front runter mit den Kreditrisiken der Länder. Um so mehr verweundert es, dass der Kreditspread der Ungarn um 11% angestiegen ist. Fast alle anderen sind so um 5% bis 10% gefallen – teilweise deutlich stärker. Tschechiens Spread ist bspw. um sagenhaft 32% eingebrochen.

NAFTA

USA

The Economist macht sich Sorgen um Populismus in den USA: „Will there be blood?

Die Immobilienpreise für Einfamilienhäuser in den USA fallen weiter. Im Januar noch mal 2,8% – schneller als im Dezember (2,6%). Auch der Einkausmanagerindex fiel überraschend auf 31,4. Die Zahl der Zwangsversteigerungen dürfte im April steigen, weil Fannie und Freddy das Moratorium diesbezüglich aufgehoben haben.

Ein paar kleine Banken zahlen die Staatshilfen zurück. Obama kann das Geld gut gebrauchen, denn Topf für Bankenhilfen ist nahezu leer.

Arbeitslosenquote ist auf 8,5% gestiegen. Mein Tipp ist ja, dass es zweistellig wird. Team Obama geht von 9% in der Spitze aus. Die Beschäftigung fällt weiter, auch wenn die Regierung das mit manipulierten Statisitken zu vertuschen versucht. Die hohe Arbeislosigkeit hat Vorteile für Anbieter von Billigjobs: Die bekommen hochwertigere Bewerbungen als früher.

Rang(von) Land Risikoprämie PD Hinweis Rating
62 (61) USA 50 (-12%) 10% U AAA

Euroskeptiker

Großbritanien

England könnte die Hilfe vom IWF brauchen, meint George Soros. Und wenn es Hilfe braucht, dann braucht es viiieel Hilfe. Soros wettet aber meines Wissens nach gegen das Pfund. Vielleicht will er mit der Meldung auch nur Geld verdienen.Die Zahl der Insolvenz, Privatleute wie Firmen, auf Rekordstand.

Un Englands Regierung wird von verschiedenen Seiten aufgefordert kein Geld mehr auszugeben: Dem Markt, dem Zentralbankchef und Daniel Hannan, einem britischen EU-Abgeordneten.

Rang(von) Land Risikoprämie PD Hinweis Rating
8 (8) Island 750 (0%) 80% I,U,R BBB-
50 (53) Großbritannien 108 (-2%) 20% U AAA
51 (51) Schweiz 105 (-11%) AAA
58 (55) Schweden 85 (-15%) AAA
59 (59) Dänemark 82 (-10%) 15% AAA

Eurozone

Das Verbrauchervertrauen der Eurozone ist Inflationsrate auch.

In der Euro-Zone kletterte die Arbeitslosenrate im Februar auf 8,5 Prozent nach 7,2 Prozent im Vorjahresmonat.

Deutschland

Die OECD erwartet 2010 in Deutschland mehr als fünf Millionen Arbeitslose.

Der Umsatz im Großhandel bricht um 12% ein – unbereinigt. Bereinigt dürften es so 9% sein, weil 2009 einen Verkaufsrag weniger hatte als 2008. Besonders strak brach der Markt für Rohstoffe, Halbwaren und Maschinen ein: Die Güter für die Industrieproduktion. Entsprechend bricht auch der Umsatz der Maschinienbauer ein.

Merkel ist gegen weitere Konjunkturpakete (Gott sei Dank!) und erntet dafür Kritik aus Japan und anderen Lädern.

Spanien

Spanien hat es in der Boomzeit versäumt Strukturreformen zu machen. In der Krise wird es damit schwierig.

Rang(von) Land Risikoprämie PD Hinweis Rating
37 (40) Irland 209 (-2%) 35% U AAA
42 (43) Griechenland 161 (-3%) 28% U A-
45 (45) Östereich 139 (-7%) 25% AAA
48 (47) Italien 128 (-11%) 23% A+
52 (50) Slowenien 103 (-14%) 19% AAA
53 (52) Slowakei 100 (-14%) 18% AAA
55 (54) Spanien 95 (-6%) 17% AA+
56 (57) Belgien 85 (-8%) 16% AA+
57 (58) Portugal 85 (-8%) 16% A+
60 (60) Niederlande 75 (-10%) 14% AAA
61 (62) Frankreich 53 (-2%) 10% U AAA
63 (63) Finland 48 (-11%) 9% AAA
64 (64) Deutschland 48 (-9%) 9% AAA
65 (65) Malta 22 (1%) 4% L A
66 (66) Zypern A+

Ost-EU

Rang(von) Land Risikoprämie PD Hinweis Rating
15 (21) Ungarn 477 (11%) 63% I,U,K, E A
19 (18) Rumänien 406 (-13%) 57% U,K BBB+
24 (26) Türkei 341 (-6%) 51% BB-
30 (27) Kroatien 301 (-17%) 46% BBB
38 (35) Polen 205 (-18%) 34% E A+
44 (41) Tschechien 139 (-32%) 25% R AA
71 (71) Serbien I BB-

Euro-Pegs

Die baltischen Staaten sparen gegen den Staatsbankrott – aber die Lage wird zunehmend aussichtslos.

Rang(von) Land Risikoprämie PD Hinweis Rating
6 (6) Lettland 868 (0%) 85% I,U,R, K,E BB+
10 (10) Litauen 573 (0%) 70% U,K A+
17 (19) Estland 445 (-4%) 61% AA
21 (20) Bulgarien 387 (-14%) 55% U,K A

NON-EU

Rang(von) Land Risikoprämie PD Hinweis Rating
1 (1) Ukraine 3655 (2%) 100% I,U CCC+
73 (-) Weißrussland 0 (- K B+
74 (-) Albanien 0 (- K

Naher Osten

Rang(von) Land Risikoprämie PD Hinweis Rating
4 (4) Irak 1625 (0%) 98% L
9 (9) Dubai 587 (-2%) 71%
13 (12) Libanon 500 (-5%) 65% L B-
14 (15) Bahrain 492 (1%) 65% A
18 (14) Ägypten 422 (-16%) 59% BB+
28 (24) Abu Dhabi 312 (-22%) 48% AA
34 (34) Katar 264 (4%) 42% AA-
35 (38) Saudi Arabien 230 (4%) 38% AA-
41 (42) Israel 176 (-9%) 30% A

Asien

Die Tigerstaaten schlittern in die Krise.

China

China bringt über Swap mit anderen Zentralbanken Renminbi unters Volk. Das verringert die Abhängigkeit vom Dollar bei Handelsgeschäften.

Japan

Rückgang der Produktion den fünften Monat in Folge. Diesmal saisonbereinigt um 9,6%. „Die Phase der drastischen Produktionskürzungen dürfte langsam auslaufen“, erklärte Martin Schulz, Ökonom beim Fujitsu Research Institute in Tokio. Hintergrund ist, dass Japans große Industrieunternehmen ihre Lagerbestände so schnell abgebaut haben wie noch nie. Doch ein Ende der Krise bedeutet dies für Japan nicht. Wegen der Rezession in den USA, Europa und der Talfahrt in China ist die Nachfrage nach japanischen Autos, Elektronikgeräten und anderen Exportgütern derart stark gesunken, dass Japans Exporte im Februar massiv um den Rekordwert von fast 50 Prozent eingebrochen sind.

Der resulierende Abbau von Arbeitsplätzen führt auch zur Konsumzurückhaltung. Die Stimmung ist so tief im Keller, dass es bald aufwärts gehen muss.

Rang(von) Land Risikoprämie PD Hinweis Rating
5 (5) Pakistan 1471 (-5%) 97% CCC+
7 (7) Kasachstan 812 (-3%) 83% BBB-
11 (11) Indonesien 517 (-5%) 66% BB-
16 (16) Vietnam 446 (-7%) BB
20 (17) Russland 398 (-15%) 56% K BBB
26 (28) Philippinen 330 (-5%) 49% BB-
29 (30) Korea 305 (-6%) 47% A
36 (36) Thailand 212 (-10%) BBB+
39 (37) Malaysia 202 (-9%) 34% A-
43 (44) Neuseeland 159 (0%) 28% AA+
46 (49) Australien 135 (-1%) 24% AAA
47 (48) China 134 (-4%) 24% U A+
49 (46) Hong Kong 126 (-13%) 23% AA+
54 (56) Japan 98 (0%) 18% AA
68 (68) Indien BBB-

Lateinamerika

Rang(von) Land Risikoprämie PD Hinweis Rating
2 (2) Argentinien 3646 (7%) 100% B-
3 (3) Venezuela 1830 (-7%) BB-
12 (13) El Salvador 516 (0%) 66% L BB+
22 (23) Kolumbien 382 (-7%) 55% BB+
23 (22) Panama 381 (-12%) 55% BB+
25 (25) Peru 331 (-12%) 50% BBB-
27 (29) Brasilien 318 (-5%) 48% BBB-
40 (39) Chile 177 (-19%) 30% A+
67 (67) Ecuador Ausfall
69 (69) Guatemala BB
70 (70) Costa Rica BB
72 (-) Uruguay BB-

Afrika

Rang(von) Land Risikoprämie PD Hinweis Rating
31 (31) Marocco 286 (-9%) 45% BB+
32 (32) Südafrika 277 (-12%) 43% BBB+
33 (33) Tunesien 273 (-6%) BBB

Generelles

Luftfracht bricht weltweit weiter ein.

ARD zum Thema Staatsbankrott:

2 Antworten zu Update Länderrisiko 05.04.2009

  1. […] auf 9% in der Spitze steigen werden. Ich hielt das für zu optimistisch und prognostizierte zweistellige Arbeitslosenzahlen. Ich hätte mich gerne geirrt, aber es ist so weit. Die Arbeitslosenzahl in den […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: