Unternehmensberater kosten mehr als man dafür bezahlt.

Unternehmensberater sind teuer. Man muss schon viel Geld für sie auf den Tisch legen. Bei Senior-Consultants der Top-Beratungen auch mal 5000 Euro pro Tag. Aber kosten tun sie viel mehr, denn sie hinterlassen auch so manche teure Fehlberatung.

Ich werde nie verstehen, warum Unternehmen so viel Geld für Unternehmensberatungen ausgeben. Die machen oft nichts anderes, als die Mitarbeiter der Unternehmen zu fragen was man tun soll und das dann als eigene Idee an die Unternehmensleitung zu verkaufen. Wobei das noch das gute Szenario ist. Wirklich schlimm wird es, wenn sie die Mitarbeiter des Unternehmens nicht fragen und dann wirklich eigene Lösungen präsentieren.

In der Welt sagte Thomas Jasper von der Unternehmensberatung Rauser Towers Perrin:

Der Deckungsgrad der Pensionsverpflichtungen unterscheidet sich dabei erheblich. Während die Deutsche Bank ihre Pensionsverpflichtungen mit einem Vermögen hinterlegt hat, das sogar die Verpflichtungen übersteigt, beträgt der Deckungsgrad beim Stahlproduzenten Salzgitter gerade mal 0,3 Prozent. Allerdings wäre es falsch, daraus auf die Sicherheit der entsprechenden Betriebsrenten zu schließen, betonen die Autoren der Studie. Die Unterdeckung könne als eine Art Kredit an das Unternehmen betrachtet werden, den dieses in Form von Renten an seine ehemaligen Arbeitnehmer zurückzahle. „Man kann daher nicht pauschal sagen, dass eine höhere Deckung sicherer sei als eine geringere“, sagt Jaspers.

So lange das Unternehmen seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen kann, sind Renten, die aus den laufenden Erträgen bezahlt werden, genau so sicher. Und selbst wenn das Unternehmen Pleite gehen sollte, würde immer noch der Pensions-Sicherungs-Verein der deutschen Wirtschaft eintreten.

Liebe Unternehmensberater von Rauser Towers Perrin: Es liegt in der Natur eines Kredites, das ein ungedeckter Kredit unsicherer ist als ein gedeckter. Auch eine Garantie des Pensionssicherungsvereins ist nur eine Garantie. Besser als gar nichts, aber schlechter als eine Bardeckung. Wenn der Rest der Studie genauso von wirtschaftlicher Unvernunft gespickt ist, dann verzichten sie bitte auf die Veröffentlichung und verwenden sie diese auch bitte nicht zur Beratung.

2 Antworten zu Unternehmensberater kosten mehr als man dafür bezahlt.

  1. Thomas sagt:

    „So lange das Unternehmen seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen kann, sind Renten, die aus den laufenden Erträgen bezahlt werden, genau so sicher“

    Da könnte man ja genauso sagen: Solange ein Schuldner auf seinen unbesicherten Kredit Zinsen zahlt, ist der unbesicherte Kredit genauso sicher, wie ein mit erstklassigen Sicherheiten besicherter Kredit.

    Und dieser hoch kompetente Herr nennt sich auch noch „Spezialist der betrieblichen Altersvorsorge“…

  2. kraeuterfreund sagt:

    Sehen wir die Unternehmensberatung als Argumentationshilfe fuer den Broetchengeber („hab ich nicht Recht, Thomas?“, Thomas nickt, sagt sein Verslein auf und wirft bunte Nebelkerzen zur Freude des Publikums) passt doch alles.

    kraeuterfreund (Spezialist fuers Nixtun)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: