Offener Brief an die G20

Von der LEAP/E2020 hier dokumentiert. (via SN)

2 Antworten zu Offener Brief an die G20

  1. Michael sagt:

    Ich versteh das „es braucht eine neue internationale Reservewährung“ Gerede nicht. Es gibt ja kein Gesetz, dass alle Länder Dollar als Reservewährung haben müssen. Es steht jedem Land frei, Reserven aus einem Mix verschiedener Währungen anzulegen. Warum sollte es dazu eine eigene Währung mit (noch einer) Behörde brauchen? Und was soll dieses Weltwährungsinstitut überhaupt den ganzen Tag tun? Die UNO kann ihre Mitglieder nicht mal dazu überreden Menschenrechte einzuhalten – ein Weltwährungsinstitut soll ihre Mitglieder zu fiskalischem Verantwortungsbewustsein erziehen?

    Außerdem währen die G20 Staaten, die Dollarreserven haben ganz schön bescheuert wenn sie öffentlich verkünden würden, dass sie in Zukunft den Dollar nicht mehr als Reservewährung verwenden würde. Der Dollar und damit deren Reserven würden stark entwertet werden.

  2. ketzerisch sagt:

    @Michael

    Das sehe ich auch so. Jedes Land kann sich seinen Währungsmix selbst zusammenstellen. Oder ganz auch Währung verzichten und Edelmetalle zur Deckung verwenden.

    Selbst mit einer eigenen Weltwährung könnte kein Land gezwungen werden nur diese zu verwenden. Kursmanipulationen und Währungsblasen wären damit ja nicht aus der Welt.

    Aber in Sachen Währung gehen ohnehin ein paar Dinge ab, die ich nicht verstehe: Warum, zum Beispiel, verbietet der IWF seinen Mitgliedern die eigenen Währung an Gold zu binden? Dieses Verbot macht doch keinen Sinn. Zum mindestens keinen außerhalb der Welt der Verschwörungstheorien. Aber aufgrund dieses Verbotes hat die Schweiz (ich glaube 1992) den Goldstandard aufgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: