Gewinnbringer SoFFin

Der SoFFin hat 63 Millionen Euro Gewinn gemacht. Einnahmen von 125 Millionen standen Kapitalkosten von 62 Mio gegenüber. Freilich alles nur buchhalterisch. Würde man die Rechnung in Marktwerten aufmachen, so länge höchst wahrscheinlich ein Verlust vor, denn die Gebühren für die Garantien war nicht immer marktgerecht.

Aus einem Paralleluniversum ist hier der Kommentar von FDP-Finanzexperte Volker Wissing:

Die Bundesregierung nimmt den Banken, was sie im Moment am nötigsten brauchen, nämlich Liquidität.

Lieber Herr Wissing, die Garantien dienten der Refinanzierung der Banken und stellten ihnen somit Liquidität zur Verfügung und entzogen ihnen keinen. Das die Hilfen kostenlos erfolgen sollen kann ja wohl nicht im Interesse einer Partei sein, die sich mit Ordnungpolitik schmückt. Die Regierung macht viele Fehler, die Steilvorlagen für Kritik wären, das die Banken für die Garantien zahlen ist keiner davon.

Eine Antwort zu Gewinnbringer SoFFin

  1. MaxR sagt:

    Zur FDP hat der Erwin Pelzig bereits alles gesagt …

    „man kann aus Wut FDP wählen .. man kann aus Wut FDP wählen .. beides gleichermaßen sinnlos ..(..) ein brennendes Auto wärmt wenigstens und schaut auch noch schön aus“
    http://lachenundnachdenken.wordpress.com/2009/02/27/erwin-pelzig-fdp-und-brennende-autos/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: