EU droht USA mit Handelskrieg

Wegen der umstrittenen „Kauf amerikanisch“-Klausel im US-Konjunkturpaket, hat die EU mit deutlichen Worten einen Handelskrieg angedroht.

Die EU fordert Obama ultimativ auf, diese Klausel wieder fallen zu lassen. Peter Power, Sprecher der EU-Handelskommisarin Catherine Ashton, kündigt schon mal für den Fall der Fälle den Handelskrieg an:

However, the one thing we can be absolutely certain about, is if a bill is passed which prohibits the sale or purchase of European goods on American territory, that is something we will not stand idly by and ignore.

Oder in den Worten eines namentlich nicht genannten Diplomaten:

A Western diplomat in Washington made clear that otherwise a trade war was in prospect. „The EU has said it will not stand idly by and let this happen. I’ve not heard words that strong from Brussels in 20 years,“ the official said.

„This is a very serious situation and there are very strong emotions here pushing for some form of protectionism. The Americans have been made very aware of our concerns and if we need to make things very explicit about what we will do, we will spell things out in words of one syllable.

„We’ve got to make a clear distinction between the rhetoric, which is fairly excitable, and the wording of any legislation. But senators on the specialist committees know that America has signed obligations to the principles of free and open trade.“

Das Weiße Haus hat zugesagt, die Klausel noch mal zu überprüfen. Obama, schon während der Bewerbung auf das Präsidentenamt kein Freund des Freihandels, hat sich bislang noch nicht zu dem Thema geäussert.

Bill Lane, Chef vom Baumaschinenhersteller Caterpillar, fasst es treffend zusammen:

„There is no company that is going to benefit more from the stimulus package than Caterpillar, but I am telling you that by embracing Buy American you are undermining our ability to export U.S. produced products overseas,“ said Bill Lane, government affairs director for Caterpillar in Washington. More than half of Caterpillar’s sales — including big-ticket items like construction cranes and land movers — are sold overseas.

„Any student of history will tell you that one of the most significant mistakes of the 1930s is when the U.S. embraced protectionism,“ Lane said. „It had a cascading effect that ground world trade almost to a halt, and turned a one-year recession into the Great Depression.“

Der „Buy American Act“, in dem die Details geregelt werden, stammt übrigens aus dem Jahr 1933. Bedarf es weiterer Erläuterung?!?

Großer Befürworter der „Kauf amerikanisch“-Klausel im Konjunkturpaket sind übrigens die Vertreter der größten Verlierer der Maßnahme. Wenig überraschend sind die Gewerkschaften für die Klausel:

Es ist an der Zeit, dass sich Wirtschaftspatrioten für ihr Land erheben“, sagt auch Leo Gerard, Chef der US-Metallgewerkschaft United Steelworkers. „Wir müssen unsere Gesetze aggressiv umsetzen, damit die Dollars der amerikanischen Steuerzahler amerikanische Arbeitsplätze schaffen.“

Wieso beunruhigt mich der Nationalismus in den Worten?

3 Antworten zu EU droht USA mit Handelskrieg

  1. Friedrich sagt:

    So wie ich das sehe wird doch das gleiche mit der Abwrack“prämie“ in Deutschland gemacht….

    Das das eine dumme Idee ist, steht auf einem ganz anderne Blatt.

    Aber was machen wir zusätzlich (wich auch die Amerikaner), wir verheizen unser Geld in Subventionen und schädigen damit alle Anderen….

    • ketzerisch sagt:

      Ich halte die Abwrack”prämie” auch für unsinnig. Abgesehen davon, dass ich generell gegen das Konjunkturpaket bin, ist die Abwrack”prämie” der Gipfel: Es wird Geld dafür ausgegeben, dass Werte vernichtet werden. Verrückt.

      Aber es gibt in der Abwrack”prämie” keine Klausel, die bestimmte Herrsteller bevorzugt. Man kann mit den 2.500€ genauso gut einen VW wie einen Ford kaufen. In der Tat profitieren ausländiusche Herrsteller von der Prämie sogar im besonderen Maße.

  2. LastGunman sagt:

    Autos wie meinen 11 Jahre alten Ford Escort Kombi noch als Wert zu bezeichnen, finde ich etwas waghalsig. Er überrascht mich neuerdings ständig mit nie zuvor gesehenen Macken.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: