Staat schenkt Hypo Real Estate Geld

Der angeschlagene Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate erhält weitere 12 Milliarden Euro Garantien aus dem staatlichen Banken-Rettungsfonds SoFFin. Einen marktrechte Zins muss HRE dafür freilich nicht zahlen. Anders ausgedrückt: Der SoFFin verschenkt Geld.

Die Süddeitsche schreibt:

Die schwer angeschlagene Immobilienbank Hypo Real Estate(HRE) erhält weitere Milliardengarantien des Staates. Der Bürgschaftsrahmen aus dem Bankenfonds SoFFin sei für die Bankengruppe um zwölf Milliarden Euro auf nunmehr 42 Milliarden Euro erweitert worden, teilte das Institut am Dienstagabend in einer Pflichtveröffentlichung mit.

Die Hypo Real Estate könne diese zusätzlichen Garantien dafür nutzen, im Juni fällige Schulverschreibungen abzusichern. Für ausgestellte Bürgschaften sei eine Provision von 0,5 Prozent im Jahr vereinbart worden.

Oh, 0,5% pro Jahr. Da schauen wir doch gleich mal schnell nach was risikogerecht gewesen wäre: Etwa 2% pro Jahr zahlen die sonst für einen entsprechenden Service. Das macht 1,5% pro Jahr von 12 Milliarden für ein halbes Jahr geschenkt. Summa summarum macht das 90 Millionen Euro geschenkt. Man gönnt sich ja sonst nichts…

Die Bank verhandelt den Angaben zufolge zudem weiter mit dem Bund über zusätzliche Maßnahmen. „Die Gespräche mit dem SoFFin über die Gewährung längerfristiger und umfassender Maßnahmen zur Liquiditäts- und Kapitalunterstützung der Gruppe sind noch nicht abgeschlossen“, hieß es in der Mitteilung.

Es hätte mich gewundert, wenn es dabei geblieben wäre.

Zuletzt war über einen Einstieg des Staates bei der Bank spekuliert worden. Dieser Schritt wurde nach Angaben aus mit den Gesprächen vertrauten Personen jedoch vorläufig vertagt. Der Staat und einige Banken hatten der HRE im Herbst mit 50 Milliarden Euro unter die Arme gegriffen und sie damit vor dem Aus bewahrt.

Die Gruppe war durch einen Liquiditätsengpass der irischen Staatsfinanzierungstochter Depfa Bank in eine Notlage geraten. Zudem haben die Münchner vom SoFFin 30 Milliarden Euro an Garantien für die Ausgabe von Schuldtiteln erhalten. Diese laufen bis Mitte April.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: