China wendet sich vom Dollar ab

Vor Kurzem schrieb ich, dass Asien Angst vor dem Dollar-Crash hat und das zurecht. Nun hat die Zentralbank von China ein Pilotprojekt für Exporte in Yuan angefangen. Bislang wurden Exporte nur in US-Dollar abgewickelt.

shanghaidaily.com schreibt:

CHINA’S central bank said yesterday that it plans to implement a pilot program that would settle overseas trade with the Chinese currency instead of the US dollar.

The People’s Bank of China will expand financial cooperation with overseas economies and „properly deal with the global financial crisis,“ the central bank said.

„We’ll actively join international efforts to tackle the global financial crisis while safeguarding national interests,“ the central bank said.

It pledged to implement a pilot program that the State Council announced last month.

Ein klares Mistrauenssignal: Wenn es die Finnazkrise nicht gäbe, so würde es keine Exporte in der eigenen Währung geben. Weiter im Text:

China will allow the yuan to be used for settlement between Guangdong Province and the Yangtze River Delta, China’s two economic powerhouses, and the special administrative regions of Hong Kong and Macau, according to the central bank.

Bislang wurden also selbst interner Handel zwischen den Fabriken und den Sonderverwaltungen in Dollar abgerechnet. Nun nicht mehr.

Meanwhile, exporters in the Guangxi Zhuang Autonomous Region and Yunnan Province in southwestern China will be allowed to use the yuan to settle trade payments with members of the Association of Southeast Asian Nations.

Zwei Provinzen testen schon mal den ganze ASEAN-Handel auf Yuan umzustellen. Warum, dass wird auch explizit genannt: (Hervorhebung durch mich)

Those moves are expected to facilitate overseas trade, as Chinese exporters might face losses if they continue to be paid in US dollars, analysts said.

The dollar’s exchange rate has become more volatile since the global financial crisis began.

The central bank said it will make the exchange rate of the yuan more flexible and keep it „basically stable on a reasonable, balanced level.“

There has been speculation that the yuan’s appreciation will slow down, which would help Chinese exports maintain price advantages in overseas markets.

Dass sich die letzte Chinesische Hoffnung erfüllt, darauf würde ich nicht wetten. Jedenfalls nicht gegenüber dem Dollar, wenn die Zentralbank wirklich mehr Wechselkursflexibilität zulässt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: