Ab jetzt alle 20 Jahre: Zusammenbruch des Finanzsystems

Hier argumentieren wir nach Mandelbrot und seinem Schüler Nassim Nicholas Taleb, dass das Finanzsystem in seiner aktuellen Ausgetaltung inharent instabil ist. Dieser Meinung ist auch Orange Grove in seinem Beitrag „Finance crises could hit more often„.

Orange Grove argumentiert mit einfachen Vergleichen. Nach der Großen Depression hat Amerika viele Sicherungen in das Finanzsystem zwecks Stabilisierung eingebaut. Diese wurden in der Zeit von 1987 bis 1999 nach und nach abgebaut.

Nun gab es in den 80 Jahren vor den Sicherungen 4 große Zusammenbrüche des Finanzsystems: 1873, 1893, 1907, und 1933. Also etwa einen alle 20 Jahre.

In den 50 Jahren mit den Sicherungen (1934-84) gab es keinen Zusammenbruch des Finanzsystems.

1987, also vor 20 Jahren, wurden die Sicherungen abgeschafft. Orange Grove folgert daraus, dass wir jetzt wieder eine Stabilität de Finanzsystems wie vor der großen Depression haben. Also ein Finanzsystem, dass etwa alle 20 Jahre zusammenbricht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: