Angst schüren, wenn einem die Argumente ausgehen

In den sogenannten „Swing-States“, also jenen US-Staaten mit vielen Wechselwählern, werden Millionen Kopien mit dem islamophoben Pamphlet „Islam Obession“ verteilt. Klare Zielrichtung ist es wohl Wählern Angst zu machen, damit sie Jon McCain wählen. Passend dazu wird dem gläubigen Christen Obama ja auch immer unterstellt in Wahrheit Muslim zu sein.

Es ist schon ekelig wie Wahlkampf geführt werden kann. Schade, dass die Republikaner keine Lösungen für die wirklichen Probleme der USA anbieten und lieber Ängste schüren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: