Deflation in Deutschland

Bei manchen Nachrichten ist die Brisanz nicht auf Anhieb zu erkennen. So schrieb Spiegel Online heute

Der deutsche Einzelhandel ist im September zurückgegangen. Im Vergleich zum Vormonat sank der Umsatz um 2,5 Prozent. Preisbereinigt betrug das Minus 2,3 Prozent. Damit war der Konsumrückgang wesentlich stärker als erwartet. Volkswirte hatten lediglich mit einem realen Rückgang von einem Prozent gerechnet.

Nehmen wir an der Umsatz im August sei nominal (also nicht preisbereinigt) 100 gewesen. So war er im September nominal 100-2,5=97,5. Real, also preisbereinigt, somit 97,7. Damit war die Inflationsrate im September -0,2%. Wir haben somit Deflation.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: