Volkswagen und die Mär von 6% freihandelbaren Aktien

Die typische Erklärung für die Kapriolen der Volkswagen-Aktie geht so:

Porsche hält direkt und über Optionen 74% der Aktien und Niedersachsen 20. Also bleiben freihandelbare Aktien von 6%. Auf diese stürzen sich nun alle Investoren, die VW leerverkauft haben und treiben den Preis in die Höhe.

Jetzt will ich den generellen Hergang gar nicht in Frage stellen. Aber ich meine, dass die Situation noch schlimmer ist. In der oben genannten Rechnung fehlen nämlich noch andere institutionelle Investoren, die Investmentlemminge.

Investmentlemminge sind Investoren, die Aktien nicht auf Basis von fudamentaler Entscheidungsfindeung kaufen, sondern nur deshalb weil es alle tun. Klingt verrückt? Ist aber in normalen Zeiten gar nicht so dumm und vorallem ist es der absolute Normalfall.

Alle DAX-ETFs, Dax-Indextracker, Dax-Zertifikate, Fonds mit DAX als Benchmark und was es der gleichen mehr gibt machen im Wesentlichen nichts anderes. Ein Dax-ETF kann sein Vokswagen nicht verkaufen, sonst wird er ausabritiert. Selbst ein normaler Investmentfonds mit DAX als Benchmark kann sich nicht ganz aus VW zurückziehen, sonst lässt er seinen Tracking-Error zu groß werden.

Ich habe jetzt keine genauen Zahlen, aber angesichts der Milliarden die Deutsche direkt oder indirekt in Fonds angelegt haben, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass diese zusammen mehr als 6% der Volkswagenaktien halten. Damit ergibt sich aber ein negativer Freefloat.

Insofern hat die Begrenzung des VW-Gewichts im Dax auf 10% auch was gutes, weil die Lemminge einen Teil ihres VW-Bestandes verkaufen können. Die große Frage ist: Reicht das um den Freefloat ins Plus zu holen? Wenn nicht: Erwartet nach einem Einbruch neue Höchststände.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: