Volkswagen und der Ritt aus dem DAX

An verschiedenen Stelle lese ich, dass man doch bitte Volkswagen aus dem DAX30 nehmen sollte, da die Kurskapriolen das Gesamtbild verfälschten und der DAX kein Abbild des Gesamtmarktes mehr sei. Spiegel Online behauptet sogar

Ein anderes Szenario ist daher, dass der VW-Wert den Dax bis zum dritten Dezember weiter künstlich aufbläht – und ihn dann mit sich in die Tiefe reißt. Denn am 3. Dezember ist an der Deutschen Börse ein sogenannter Verkettungstermin vorgesehen: Viermal pro Jahr trifft sich der Arbeitskreis Aktienindizes der Deutschen Börse, um die einzelnen Unternehmen im Index neu zu gewichten.

Dem ist natürlich nicht so. Der DAX ist ein Performance-Index. Das bedeutet, dass er die Wertänderungen der zugrundeliegenden Aktien widerspiegelt. Wenn VW aus dem DAX fliegt oder das Gewicht reduziert wird, so führt das also keinesfalls zu einem Absturz des DAXes. Das genaue Gegenteil ist der Fall: Die kleinere Gewichtung führt dazu, dass der DAX dann auch bei einer Normalisierung des VW-Aktienpreises nicht mehr so stark fällt.

Ergo eine Rauswurf von VW aus dem Dax führt dazu, dass die Übertreibung permanent wird. Und das kann ja niemand wollen. Da können wir nur hoffen, dass die Deutsche Börse bei ihrer richtigen Überzeugung bleibt und einfach gar nichts macht. Manche Dinge regeln sich besser von selbst.

Nebenbei, wenn die Politik findet, dass sich das nicht gehört: Liebe Politiker,

  • Hier bekommen die Leerverkäufer auf die Ihr sonst immer schimpft mal richtig ihr Risiko auf das Brot geschmiert. Lasst sie es lange geniessen.
  • Wenn Ihr die Aktie wirklich normalisieren wollte, verkauft doch einfach etwas von Euren 20%. Etwas besseres könnte Ihr dem Steuerzahler bei dem Preis für die Aktien gar nicht tun. Ach ich vergaß. Es geht ja nicht um den Steuerzahler, sondern Euren Einfluss. Na, dann behaltet Ihr die Aktien besser, bis sie nur noch 10% von aktuellem Wert haben

Eine Antwort zu Volkswagen und der Ritt aus dem DAX

  1. […] das jetzt mit Zahlen unterlegt zu haben. Wir hatten das sogar schon Ende Oktober geschrieben, als die Regelung noch gar nicht umgesetzt war. Unsere Empfehlung war einfach: Niedersachsen dient […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: